Skip to content

Der Mensch als geistiges Wesen

Artikel

Hier erfahren Sie, wie die Rosenkreuzer spirituelle Themen sehen, verstehen und leben. Die Verfasser der Artikel in diesem Blog sind Schüler der Geistesschule des Goldenen Rosenkreuzes.
Haben Sie Fragen oder Anregungen dazu? Möchten Sie mehr zu einem Thema wissen, oder haben Sie ein bestimmtes Thema hier noch nicht gefunden? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an unser Redaktionsteam.

IM BLICKPUNKT

LOGON Magazin über Seelenräume

An ganz unterschiedlichen Energiefeldern kann die Seele anknüpfen, kann in sie eintauchen, aus ihnen schöpfen. Entsprechend hell oder dunkel wird es in ihr. Das spüren viele Menschen in dieser Zeit; sie erfahren den inneren Auftrag aus tiefer Sehnsucht, dem Seelischen in sich und in der Welt Raum zu geben – dem Seelischen, das sich weit öffnet, das verbindend ist und wärmend das Ganze umfängt.
(Aus: Das vibrierende Wesen)

Am Mittwoch, den 27. Februar um 20 Uhr

öffnet die LOGON Redaktion wieder ihre virtuellen Redaktionsräume, um sich mit interessierten LOGON Lesern über das neue Heft zum Thema Seelenräume auszutauschen. Wer dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen

Zoom-Meeting beitreten
https://us06web.zoom.us/j/88071330280?pwd=R3Y0WnJRSDNWM29vNG9Ta21VVTRzZz09

Meeting-ID: 880 7133 0280
Kenncode: 267942

Das LOGON Magazin bestellen

 

Die Seele – eine Welt

Angela Paap

Seele ist wohl am ehesten etwas, dessen Existenz wir aus der Empfindung heraus bejahen. Was aber ist Seele? Ist sie nicht das, was in uns lebendig ist, was unserem Leben Richtung gibt? In ihr wohnt eine unabsehbare Größe; sie kennt aber auch das Getriebensein durch Begierden, das Gebundensein an Dinge, das Beengtsein durch Angst. Darüberhinaus sucht sie sich selbst und fragt sich: Wer bin ich?Und: Bin ich ewig?

Die Kraft der Symbole

Im Goldenen Rosenkreuz kommen neben dem Kreuz besondere Bedeutung auch dem Kreis, dem Dreieck und dem Viereck zu.

Gesichter Gottes

Das Göttliche – wie immer man sich ihm nähern mag – es liegt dem Lebensrätsel des Menschen zugrunde.

Was kommt nach Gott?

In den letzten 50 Jahren trat die religiöse Erziehung zunehmend in den Hintergrund.

Rilke Projekt Transformation

Rainer Maria Rilke ist ein Dichter des beginnenden 20.Jahrhunderts, der in seinen Gedichten die innere Wahrheit des Menschen beschreibt.....

Neue Ausgabe des Logon Magazins

Es gibt ein kleines Wort, das in wirklich allen Bereichen menschlichen Lebens seine Wirkung entfaltet, und in seiner Ambivalenz Freude, Triumph genau so erzeugt wie Leid und Untergang. Macht ist...

Quanten und Spiritualität

Die Autoren der alten gnostischen Schriften machten ähnliche Erfahrungen wie die Quantenphysiker des 20. und 21. Jahrhunderts. Ihre Beschreibungen weisen erstaunliche Parallelen auf. Beiden geht es...

Karfreitag und Ostern

Die Christen feiern Ostern als das Fest der Auferstehung. Es ist das Mysterium von der Überwindung des Todes.

Die Reformation

Immer wieder gab und gibt es Impulse, ein spirituelles Christentum zu initiieren.