Neu erschienen

  • „Alles, was die äußere Kirche an Symbolen, Zeremonien und Ritualen besitzt, ist Buchstabe, von dem der Geist und die Wahrheit in der inneren Kirche liegt“. (Karl v. Eckartshausen)
  • Der 1. November ist ein religiöser Feiertag und all jenen Menschen gewidmet, die man als Heilige verehrt. Doch was bedeutet heilig sein und wer entscheidet darüber?
  • Luthers Reformation strebte nach einer innerkirchlichen Erneuerung – gemäß dem Evangelium. Sie endete jedoch mit einer Abspaltung der Protestanten von Rom. Gleichzeitig gab und gibt es immer wieder Impulse, ein spirituelles Christentum zu initiieren.

Kontakt & Adressen

Werfen Sie einen Blick in die Zentren und Konferenzorte der Internationalen Schule des Goldenen Rosenkreuzes! Schüler und Mitglieder des Lectorium Rosicrucianum treffen sich regelmäßig, um gemeinsam spirituell zu arbeiten. In vielen größeren Städten gibt es Zentrumsräume des Lectorium Rosicrucianum, wo Tempeldienste und öffentliche Veranstaltungen stattfinden.