Skip to content

Wirklichkeit(en)

Tempeldienst

Der Mensch ist ein schöpferisches Wesen. Er erschafft Gedanken und Gefühle, die auf der astralen und mentalen Ebene eine bestimmte Form annehmen und seine Wahrnehmung beeinflussen. So kreiert er seine subjektive Wirklichkeit.

In unserer Zeit kann man sehr deutlich erleben, wie solche selbstgeschaffenen Wirklichkeiten viele Menschen beeinflussen und in einer eigenen Realitäts-Blase gefangen halten können. Das kann so weit gehen, dass eine Kommunikation nur noch sehr schwer oder gar nicht mehr möglich ist, weil ein daraus entstandenes Freund-Feind-Denken dies unmöglich macht.

Gibt es etwas, was den Menschen befähigt die Verwobenheit mit den eigenen Realitäts-Blasen zu erkennen und sich davon zu lösen? Gibt es so etwas, wie eine "objektive Wirklichkeit" und welche Transformationsprozesse sind nötig, um sich ihr nähern zu können?

Termine

Pforzheim

So, 29.01.2023 - 10:15

Zentrum Pforzheim

Goldenes Rosenkreuz Dillsteiner Straße 19, 75173 Pforzheim, Deutschland