Skip to content

Ostern – Erfüllung und höchstes Ziel des spirituellen Weges

Ostern wird an diesem Abend als ein Geschehen in der eigenen Seele gedeutet. Am Mittwoch, dem 27. März 2024 um 19:30 Uhr, wird die Ostergeschichte Schritt für Schritt besprochen und aufgezeigt, welche Schritte die eigene Seele gehen muss, wenn sie zu ihrer höchsten Erfüllung voranschreiten will.

Das Verwandeln des Ichs zur Wiedergeburt ist verstehbar als "Sterben während des Lebens“, das zu einer immer tieferen Liebe zum Leben führt. Der Mensch kann dabei das eigene Leben, bislang gelebte Werte und sein Verhältnis zu Dingen, Lebewesen und Mitmenschen analysieren:
So stößt er schrittweise zum Kern seiner Lebensthemen, Aufgaben und Probleme vor sowie zu deren Verständnis und Überwindung. 

Die Karwoche in der biblischen Ostergeschichte kann als symbolische Darstellung eines solchen in Stufen erfolgenden Einweihungsprozesses verstanden werden. Jeder Tag der Karwoche symbolisiert eine Phase des Weges, an dessen Ende und Höhepunkt das radikale Loslassen von allen Bindungen und der Eintritt in ein neues Leben und Bewusstsein stehen.

Termine

Berlin

Mi, 27.03.2024 - 19:30

Rosenkreuz Berlin

Goldenes Rosenkreuz Antonienstraße 23, 13403 Berlin, Deutschland