Skip to content

Dienen heißt aus der Liebe zu leben

7 Schlüssel zur Spiritualität - Schlüssel 7

Lieben heißt Geben, ohne eine Gegenleistung – einen Dank oder eine Belohnung – zu erwarten. Reine, bedingungslose Liebe ist tatsächlich eine Seltenheit. Doch die Freude, die beim Geben verschenkt wird, erneuert sich und zieht immer größere Kreise.

Der "Dienst am Menschen" kann als Profession betrachtet werden oder als zweckgebundene Angelegenheit, beispielsweise als Handlung aus Pflichtgefühl.
Dienen als spirituelle Aufgabe ist demgegenüber eher eine Lebenshaltung, die auf Absichtslosigkeit beruht. Wer in diesem Sinne dient, will nichts für sich selbst, fordert auch nichts, sondern gibt einfach, was in einer gegebenen Situation erforderlich und möglich ist: Zuspruch, tatkräftige Unterstützung oder einfach Zuhören, Da-Sein.

Es geht dabei nicht um die eigenen Bedürfnisse, sondern darum, Menschen oder auch Tieren und Pflanzen Entwicklungsmöglichkeiten zu eröffnen, von denen sie in Freiwilligkeit Gebrauch machen können. Nichts und niemand wird zu etwas gezwungen. Das Annehmen der Geschenke der Liebe führt in die Freude echten Lebendigseins.

 

Die Reihe der "7 Schlüssel zur Spiritualität“ nimmt zentrale Aspekte des spirituellen Lebens in den Fokus, die jeder nach geistiger Erneuerung strebende Mensch im Herzen finden und damit in seinem Leben besitzen kann. Die 7 Schlüssel öffnen die Tür zu mehr innerer Ruhe, Gelassenheit und Frieden.

Die sieben Veranstaltungen stehen miteinander in Zusammenhang, können aber auch einzeln besucht werden.

--------------------------------------------

Diese Veranstaltung wird online über Zoom durchgeführt. Dafür ist eine Anmeldung unter berlin@rosenkreuz.de erforderlich. Wir senden dann die notwendigen Einwahldaten zu. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Termine

Berlin

Mi, 02.02.2022 - 19:30

über Zoom - Einwahldaten anforden

Zentrum Berlin

Goldenes Rosenkreuz Antonienstraße 23, 13403 Berlin, Deutschland