Skip to content

Die Teinacher Lehrtafel der Prinzessin Antonia von Württemberg

Loslassen - Mitschwingen - Erkennen

Loslassen - Mitschwingen - Erkennen - ein barocker Bilderschrein zeugt in tiefsinniger Symbolsprache von einem Weg, der hin zu den Qualitäten der Ewigkeit führt. Er enthält Aussagen, die weit über das alltägliche Leben seiner und auch unserer Zeit hinausweisen und kann Menschen, die es drängt, nach den verborgenen Gesetzen des Lebens zu suchen, tiefgehende Impulse für ihren inneren Weg vermitteln.

Tritt heran! Wer immer Du auch bist: wenn Du Dich nach innerlicher Glückseligkeit sehnst, betrachte diese Leiter, die Dich über Dich selbst hinausführt und von der jede Sprosse Dich immer tiefer zu Deinem wahren Wesen führen kann. 

In Bad Teinach, im nördlichen Schwarzwald, befindet sich ein weltweit einzigartiges Kleinod. Die Stifterin, Prinzessin Antonia von Württemberg, ließ hier ihrer Erfahrung und Vision des Aufstiegs der Gott ergebenen Seele und ihre Vereinigung mit dem himmlischen Bräutigam in einem Bilderensemble Ausdruck verleihen. In der äußerst komplexen, vielschichtigen und tiefgründigen Bildkomposition sind Kabbala und christliche, mystische Traditionen auf einzigartige Weise miteinander verbunden. Sie geben Zeugnis von einer von der Prinzessin und in ihrem Beraterkreis gelebten Herzensfrömmigkeit, die nicht nur theologisches Programm, sondern gelebte und erlebte Realität war. Was die Seele in tiefer Kontemplation erlebte, wurde in bildlicher, symbolischer Form in diesem Bilderschrein dargestellt. Es wirkt in kraftvoller Weise auf den Betrachter, der dadurch gleichsam aufgefordert wird, seiner inneren Seelenreise in seinem Leben mehr und mehr Ausdruck zu verleihen. Durch die vordergründige Symbolik hindurch, werden dann die dahinterliegenden spirituellen Kräfte wirksam, die eine Transformation seiner Seele bewirken können.

Termine

Stuttgart

Sa, 25.03.2023 - 16:00

Zentrum Stuttgart

Goldenes Rosenkreuz Rosenbergstraße 52 A, 70176 Stuttgart, Deutschland