Skip to content

Schloss Neustein

Konferenzort des Goldenen Rosenkreuzes in Österreich

Die Gemeinde Steinfeld liegt im Herzen des oberen Drautals in Kärnten. Der Weißensee ist von hier nur etwa 18 km entfernt.

Im Jahr 1987 wurde das am östlichen Rande der Gemeinde gelegene Schloss Neustein erworben und als Tagungsstätte des Goldenen Rosenkreuzes eingerichtet.

Ein neues Tempelgebäude auf dem Gelände wurde 1988 seiner spirituellen Aufgabe geweiht.

Ein Konferenzort des Goldenen Rosenkreuzes ist wie eine Oase der Ruhe, zu dem die Schüler und Mitglieder für ein Wochenende reisen, um den Alltag hinter sich zu lassen und ihre Aufmerksamkeit ungestört auf ihre spirituelle Arbeit zu konzentrieren.

Eine Wochenend-Konferenz im Schloss Neustein bietet den Mitgliedern des Goldenen Rosenkreuzes die Gelegenheit, Tempeldienste und Gespräche gemeinsam zu erleben, in denen die Philosophie des Goldenen Rosenkreuzes und Aspekte der Universellen Weisheitslehre im Mittelpunkt stehen. Die Teilnehmer besinnen sich auf essentielle Lebensfragen und ihre Antworten – und auf deren praktische Umsetzung im täglichen Leben.

Den Mittelpunkt des Konferenzortes bildet der Tempel. Er ist der spirituelle Brennpunkt für Angehörige des Lectorium Rosicrucianum aus Österreich und Südslawien mit den Ländern Slowenien, Kroatien und Serbien.

Es finden monatlich zwei Konferenzen statt, die im Wechsel einmal von der österreichischen und von der slawischen Gruppe besucht werden. Auch Mitglieder aus anderen Ländern nehmen daran regelmäßig teil.

Goldenes Rosenkreuz

10.-Oktober-Straße 27

9754 Steinfeld a/d Drau

Österreich


oesterreich@rosenkreuz.net

20210522153612-2dc797a7
image-left
20210524113444-e0be6d39-me

VERANSTALTUNGEN

Bevorstehende Termine

NAME

DATUM

ORT

Sa, 15.10.2022 - 10:30

Schloss Neustein