Zeit und Ewigkeit

Spirituelle Begegnung im Tempel

Im Zentrum des Menschen treffen Zeit und Ewigkeit aufeinander. Das ICH entsteht und vergeht. Das Eine, das im Herzen der Menschen als eine Rosenknospe ruht, hat keinen Anfang und kein Ende. Es ist ewig.

Die erstaunliche Schöpfung "Mensch" ist nicht umsonst entstanden. Wird der Mensch überwältigt von den selbst verursachten Stürmen und werden ihm seine liebsten Besitztümer aus den Händen geschlagen, sucht er Rettung.

Dann blitzt in ihm die Erinnerung auf an den Quell allen Seins, von dem er einst ausgegangen ist und den er vergaß, der aber noch immer auf ihn wartet im Zeitlosen, in der Ewigkeit.

Termine

Aktuell keine Termine.