Tempeldienst: All-Tag

Im All-Tag findet das Leben statt und der Mensch sich eingebettet darin wieder. Der All-Tag bestimmt sein Leben. Sein Leben ist ein Tag im All. Was ist in diesem Sein seine Bestimmung?

In der Aneinanderreihung von Gewohnheiten und Verpflichtungen läuft das Leben – der All-Tag – oft in festen Bahnen ab. Beruf, Familie, Partnerschaft, der Erhalt des Lebensstandards, das Erreichen der ganz persönlichen Lebensziele, Träume, Wünsche und Ideale – der Mensch erfährt, dass er oft mit ganzem Einsatz kämpfen, sich verteidigen und stark machen muss und wie erschöpfend und scheinbar aussichtslos sein ständiges Streben ist.

In diesen Erfahrungen drängen immer häufiger Fragen nach einem tieferen Lebenssinn in sein Bewusstsein. Sie werden von dem Gefühl einer großen Sehnsucht begleitet und dem Wunsch nach Ruhe, Stille, Frieden, Harmonie, Licht.

In diesen kostbaren Augenblicken beginnt der Mensch, seine hohe Berufung zu ahnen. Denn seine Sehnsucht ist das innewohnende Drängen einer erneuernden, schöpferischen Kraft. Ein Feuer und Licht, das vorwärts drängt und die Zusammenhänge des Lebens beleuchtet. Ein Kompass, der die Richtung weist – dem Morgen einer neuen Menschwerdung entgegen.

Auf dieser Reise und der Erkenntnis, als Seelenmensch ein Teil der göttlichen Schöpfung und gleichzeitig in die gesamte Schöpfung eingewoben und dafür verantwortlich zu sein, wird jeder Tag des Lebens zu einem wirklichen All-Tag voller Möglichkeiten.

Termine

Bielefeld

  • Date
    Time
    Lectorium Rosicrucianum, Welle 10, 33602 Bielefeld, Deutschland

Oldenburg

  • Date
    Time
    Lectorium Rosicrucianum, Fritz-Bock-Straße 3, 26121 Oldenburg, Deutschland