Khalil Gibran – Weisheit aus dem Libanon

Khalil Gibran schreibt in seinen Texten auf eine bezaubernde Art und Erkenntnis bahnende Weise über das Leben, das alle Bereiche der Liebe, des Leidens und des Todes umfasst.

"Die Zedern des Libanon“ sind ein geflügeltes Wort. Aus diesem bedeutenden Land Libanon stammt Khalil Gibran, der Schriftsteller, der unvergessliche und sehr tiefsinnige Literatur geschöpft hat. Seine Betrachtungen des Lebens hat er als philosophische und poetische Texte verfasst. Die Texte sind Bilder seiner Gedanken. In seinen Lebensweisheiten spiegelt sich ein Wissen, das den Leser auf eine Erlebnisreise mitnimmt.

Augen, Ohren, Herz und Seele werden in einer sehr besonderen Weise berührt, so dass der Geist sich mitteilen kann. Gibran sagt:
"Die Sonne lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht. Doch es ist die Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt.“

Geist, gnostische Erkenntnis, strahlt durch seine Texte hindurch. Ganz gleich ob es Geschichten, Aphorismen, Gedichte oder andere Ausdrucksformen sind, der Leser wird auf eine Reise bis in die fernsten Galaxien und weit darüber hinaus mitgenommen. Wer sich von diesen Weisheiten berühren lässt, wird in einen Veränderungsprozess hineingezogen.

Wir sind sicher, dass wir bei unseren Treffen vom Geist Khalil Gibrans berührt werden.

 

Termine

Bonn

  • Date
    Time
    Goldenes Rosenkreuz, Hohe Straße 75a, 53119 Bonn, Deutschland