Skip to content

Innere Ruhe und Frieden - Vortrag

Spirituelle Sicht auf Gesundheit, Krankheit und Heilung

Emotionen erschöpfen den Menschen manchmal relativ schnell. Das Wiederaufladen seiner Batterien kann dann oft länger dauern. Innere Ruhe führt dagegen hin zu einem gesunden Leben. Diese Ruhe stellt sich ein, wenn wir uns auf einen spirituellen Weg begeben.

Wer emotional erschöpft ist, sehnt sich nach neuer Kraft, um die Aufgaben seines Lebens bewältigen zu können. Einer der Gründe für die Erschöpfung können innere Sperren gegen Veränderungen im eigenen Leben sein. Das Gewohnte ist bekannt. Das Neue ist nicht nur ungewohnt, es führt auch in ein unbekanntes Gebiet und birgt daher immer ein Risiko. Selbsterkenntnis zeigt dem Menschen erste Schritte, diese Sperren aufzuheben.

Das klingt vielen Menschen vielleicht zu einfach. Und doch ist es einfach, wenn der entscheidende Schlüssel dazu angewendet wird: die Sehnsucht nach einem vollkommen anderen Leben. Nicht der Wunsch nach einer Reparatur des bisherigen Lebens, sondern nach einem anderen Leben in Ruhe und Frieden.

Wer einfach nur mehr Kraft haben möchte, um sein altes, bekanntes Leben besser fortzuführen, wird feststellen, dass ihm das nur bedingt gelingt. Nur eine "Generalreformation" – wie es schon die Rosenkreuzer im Mittelalter formulierten – führt zu einer immerwährenden Änderung und letztlich zu innerer Ruhe und zu Frieden.

Vortrag von Prof.  Burkhard  Messer, Berlin.

Termine

Hannover

Mi, 01.09.2021 - 19:00

Zentrum Hannover

Goldenes Rosenkreuz, Striehlstraße 29, 30159 Hannover, Deutschland