Die Welt neu denken...

Tempeldienst

Das Denken schenkt dem Menschen Freiheit. Es lässt ihn selbstständig und bewusst wahrnehmen. Und es ist auch ein wirksames Handeln, ein Die-Welt-Verändern, denn das Denken ist eine schöpferische Gabe.

Doch das Denken als Vermögen des wahren Erkennens und Schauens ist uns verloren gegangen und seine schöpferische Bedeutung ist uns meistens nicht mehr bewusst.

Oft denkt "es" in uns von alleine und unkontrolliert. Durch die Erkenntnisse der Hirnforschung wird deutlich, dass unser Denken alles andere als frei ist. Denn viele Gedanken entspringen unseren Wünschen oder Ängsten und sind somit keine Schöpfungen sondern Abbilder unserer Triebkräfte.

Dennoch haben wir die Möglichkeit aus den alten Denkstrukturen auszubrechen und unserem Denken wieder eine befreiende Richtung zu geben. Wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf unser spirituelles Herz lenken, entwickelt sich unser Denken wieder zu einer schöpferischen Gabe, zu einem Vermögen des wahren Erkennens.

 

Termine

Aktuell keine Termine.