Die Seele IST

Spuren stiller Weisheit

Als Einstimmung in unsere Besinnungen tragen wir kurze Textfragmente aus alten Schriften vor, in denen die universellen Weisheiten verborgen sind. In den Texten werden die Entwicklungsprozesse der Seele auf dem Weg zur Verbindung mit dem Geist geschildert.

Als suchende Menschen erkennen wir, dass wir die Seele benötigen, um wirklich "leben" zu können. Und wir können dann auch weiter erkennen, dass die Seele uns, also unsere Hingabe und Mitarbeit benötigt, damit sie in eine wahre Seelenentwicklung eintreten kann.

Dies wurde und wird zu allen Zeiten in unterschiedlichen Formen vor das Bewusstsein der suchenden Menschen gestellt.

An diesem Abend werden wir aus dem "Corpus Hermeticum“ von Hermes Trismegistos, aus "Manis Lichtschatz“ und aus Texten von Meister Eckhart zitieren.

Im Anschluss an die Texte und Besinnungen gibt es die Möglichkeit zu einem Austausch im Gespräch.

 

Termine

Aktuell keine Termine.