Die doppelte Biografie des Menschen, Teil 5: Der Herbst des Lebens – die Früchte ernten

Was habe ich aus meinem Leben gemacht? War das alles? Diese Fragen kommen vielen Menschen im Herbst des Lebens in den Sinn, und nicht selten führen sie in eine Krise. Mitten in einer solchen Krise kann plötzlich die wahre Lebensaufgabe vor dem inneren Auge stehen.

Dies ist der fünfte Vortrag einer siebenteiligen Reihe mit dem Titel "Die doppelte Biografie des Menschen“. Enttäuschungen über nicht erreichte Ziele oder zerplatzte Illusionen können sehr heilsam sein. Sie zeigen dem Menschen, was wirklich wesentlich ist, was am Ende bleibt.

So ist auch im Herbst des Lebens ein spirituelles Erwachen möglich, das auf einen Weg innerer Freude und Erfüllung führen kann. Hat ein Mensch das Ewigkeitswesen in sich schon in jungen Jahren gefunden, konnte er sich seiner wahren Lebensberufung schon viel eher bewusst werden. Er setzt seinen Weg durch Seelenwachstum fort und nimmt allmählich vom irdischen Leben Abschied.

Termine

Aktuell keine Termine.