Aktuelle Veranstaltungen

Farbige Luftballons

Wer für sich erkannt hat, dass die materielle Welt zwar viel bieten kann,
aber keine dauerhafte Erfüllung schenkt, geht innerlich auf die Reise, um
das Ursächliche zu finden: Er begibt sich auf einen spirituellen Weg.

Licht aus der Mitte

Save the date! Das Team FREIRAUM lädt ein. In Kürze mehr Informationen.

Vogelflug

In einem gemeinsamen Austausch über spirituelle Themen, die suchende Menschen bewegen, soll versucht werden, sich des Ursprungs und der Richtung für einen spirituellen Weg bewusst zu werden.

OLS-Teil-4-Bild-005

Der spirituelle Gedanken-Tausch bietet eine Gelegenheit, im Gespräch anderen Menschen zu begegnen, denen Spiritualität im täglichen Leben wichtig ist.

Dante in Verona

Einmal im Monat steht in einigen Städten ein offener Gesprächsabend für Mitglieder des Lectorium Rosicrucianum auf dem Programm, zu dem auch Interessenten willkommen sind - eine gute Gelegenheit, um mit Rosenkreuzern ins Gespräch zu kommen.

Wüstenlandschaft

Unter dem Einfluss von Aquarius steht der Mensch vor der Aufgabe, eine neue Seele in sich zur Entfaltung zu bringen: Eine Seele, die sich immer mehr nach dem Einen göttlichen Geist sehnt und die Wiederverbindung mit ihm anstrebt.

Der zweifache Mensch

Mit der Entscheidung der Persönlichkeit, dem inneren Licht zu dienen, beginnt ein Verwandlungsprozess, durch den sich das ursprüngliche Lichtwesen erneut offenbart: der göttliche Mensch, der fähig ist, die Kräfte der Ursubstanz schöpferisch zu gestalten.

Zwei Pyramiden

Gerufen von innerer Sehnsucht und gedrängt von ersten Einsichten in die tieferen Zusammenhänge seines Lebens, kann sich der Mensch zu einem Geist-Seelen-Menschen verwandeln. Das Kraftfeld der Geistesschule unterstützt und hilft ihm auf diesem Weg.

Weitblick

Selbsterkenntnis und Welterkenntnis schenken dem Menschen Einsicht in den Kreislauf von Dies- und Jenseits. Gleichzeitig nimmt er die Existenz des göttlichen Quells in sich wahr. Er steht am Kreuzungspunkt zweier Welten und erfährt so seine wahre Lebensbestimmung.

Engelwesen

Der Mensch ist ein Kosmos im Kleinen, ein komplexes Wesen. Sein System ist empfänglich für Energien, Vibrationen und Äther, die sein Leben beeinflussen. In seiner Mitte aber ruht der tiefste Sinn seiner Existenz.

Augia

Im aktuellen Weltenwandel sehen sich die Menschen vor tief gehende Fragen nach dem Sinn des Lebens gestellt. In Vielen erwacht etwas, das eine universelle Wahrheit ahnen lässt. Lichtkräfte entschlüsseln ihnen den Zusammenhang zwischen Zeit und Ewigkeit.

Der zweifache Mensch

Mit der Entscheidung der Persönlichkeit, dem inneren Licht zu dienen, beginnt ein Verwandlungsprozess, durch den sich das ursprüngliche Lichtwesen erneut offenbart: der göttliche Mensch, der fähig ist, die Kräfte der Ursubstanz schöpferisch zu gestalten.

Steingarten

Viele Türen müssen durchschritten werden auf dem Weg in das ewige Lebensfeld. Aus dem göttlichen Lebensfeld wird dem Menschen Gnosis als Lichtkraft zuteil, die zu innerer Erkenntnis der Zusammenhänge zwischen Gott, Kosmos und Mensch führt.

Zwei Pyramiden

Gerufen von innerer Sehnsucht und gedrängt von ersten Einsichten in die tieferen Zusammenhänge seines Lebens, kann sich der Mensch zu einem Geist-Seelen-Menschen verwandeln. Das Kraftfeld der Geistesschule unterstützt und hilft ihm auf diesem Weg.

Seerose Noverosa

Durch eine Gruppe ernsthaft nach Seelenerneuerung strebender Schüler wird ein Seelenfeld aufgebaut, mit dem sich reine göttlich-geistige Kräfte verbinden können. Dadurch entsteht ein christozentrisches Kraftfeld. (Der Weg der Rosenkreuzer – Teil 6 von 7)

Das Licht im Menschen

Das menschliche Wesen ist vielschichtig – eine kleine Welt, ein Mikrokosmos von Lebensenergien verschiedener Abstufungen. Die Persönlichkeit ist das irdische Ausdrucksmittel für den darin verborgenen Gott. (Der Weg der Rosenkreuzer – Teil 3 von 7)

Engelwesen

Welches Lebensziel strebt eine Persönlichkeit an? Geht es noch um die Jagd nach dem eigenem Vorteil, oder hat die Aquarius-Energie sie schon auf einen spirituellen Weg zur Geist-Seele geführt? (Der Weg der Rosenkreuzer – Teil 4 von 7)

Augia

Gold stand bei den alten Alchemisten für die unsterbliche Geist-Seele. Sie führten die Verwandlung der sterblichen in die unsterbliche Seele durch. Dafür sind reine geistige Kräfte erforderlich. (Der Weg der Rosenkreuzer – Teil 5 von 7)

Welle

Beschleunigung ist ein Phänomen unserer Zeit, das viele Menschen als beunruhigend empfinden. Ursache dafür sind neue atmosphärische Energien der Aquarius-Ära, die eine Verwandlung des Bewusstseins einleiten. (Der Weg der Rosenkreuzer – Teil 1 von 7)

Steinwüste

Das menschliche Bewusstsein nimmt über seine Sinne nur einen kleinen Ausschnitt der Wirklichkeit wahr. Die Schöpfung umfasst jedoch noch mehr als die Formen der Dinge. Mensch, Erde und Universum sind Eins. (Der Weg der Rosenkreuzer – Teil 2 von 7)

Leseraum

In der spirituellen Atmosphäre unserer Räume besteht Gelegenheit sich vom Lärm und der Hektik des Alltags zurückzuziehen. Es kann zu neuen, überraschenden Erkenntnissen kommen, welche die Seele tief berühren.

Papierblüte 3D

Tempeldienste gehören zum Kern der spirituellen Arbeit des Goldenen Rosenkreuzes. Vorbereitet durch innere und äußere Stille, steht die gemeinsame Besinnung auf einen aktuellen Aspekt des spirituellen Weges der Rosenkreuzer im Mittelpunkt.

Schilf im Gegenlicht

Realitäten, Ideale und Vorstellungen über das Leben sind so unterschiedlich wie der Mensch selbst und erzeugen ein Spannungsfeld, in dem sich viele nach Licht suchende Menschen befinden. Im Außen gibt es keine Ruhe. Nur im Herzen lebt die Stille.

Ruhender Buddha

In der Stille der spirituellen Atmosphäre unseres Tempels können Sie Abstand vom Alltag erfahren und aus der Besinnung auf kurze Texte – aus der universellen Philosophie verschiedener geistiger Strömungen – Inspiration schöpfen.

Tierkreiszeichen

Bekannt ist der Tierkreis vor allem als Fundament des Horoskops. Die Kenntnis um den Tierkreis ist das Jahrtausende alte Wissen der Menschheit,. das allen alten Kulturvölkern der Erde zu Eigen war und niemals ausgelöscht wurde. Es beinhaltet einen spirituellen Weg.

Matrix City

1999 startete der Film Matrix in den Kinos. Er basiert auf einer ungewöhnlichen Weltsicht. Platon hatte 400 Jahre vor unserer Zeitrechnung eine ähnliche Vision.