Aktuelle Veranstaltungen

Zeichen

Alle seriöse Spiritualität hat nur ein Ziel: die Entwicklung der Seele hin zu einer Geistseele. Es gibt viele Wege und Gruppen, die alle ihren speziellen Magnetismus haben.

Gebrüder Grimm

Wir leben in einer Zeit des Umbruchs, einer Wendezeit, in der sich immer mehr Menschen die Frage nach dem Wesentlichen im Leben stellen. Das Märchen Aschenputtel gibt eine Antwort darauf, wie wir Schein und Sein voneinander unterscheiden und wesentlich leben können.

Küste Namibia

Reisen assoziieren wir mit dem noch Unentdeckten in uns und außerhalb von uns: Meeresrauschen, Erhabenheit der Berge, Phantasiereisen, Morgenlandfahrten, Reisen in die geistige Welt. Ungewöhnliches sagt Lao Tse dazu:
Mein Haus nicht verlassend kenne ich die Welt.

Höhenweg

Wir Menschen finden in den meisten Fällen unseren Weg im Leben. Anfangs zaghaft suchend, entwickeln wir daraus Routinen, die typisch für uns werden, das eigene Leben „in den Griff“ zu bekommen. Das hindert uns zunehmend daran, über andere Lebensentwürfe nachzudenken.

Schatten

Soweit wir in die Geschichte zurücksehen können, haben Menschen versucht, die Grundlagen ihres Daseins zu verbessern. Warum suchen wir Menschen nach einem Ideal?

Rose vor violettem Herz

Die Hingabe an unseren innersten Wesenskern und die Hingabe an uns anvertraute Menschen und Aufgaben stehen in einer intensiven Wechselbeziehung. Wie finden wir das rechte Maß zwischen unserer Zuwendung nach innen und unseren Aktivitäten nach außen?

Sysiphus

Lebend in einer Welt der Gegensätze der täglichen kleinen und globalen Probleme werden wir beunruhigt und suchen nach Lösungen und neuen Wegen. Diese Wege zu etwas Neuem, Unbekannten führen über unbeständiges und unsicheres Terrain.

Lötschental Schweiz

Lesung mit anschließendem Gedankenaustausch.
Oscar Wildes literarisches Werk zeugt von seiner Idee des Lebens als Gesamtkunstwerk - nicht als Selbstzweck, sondern als Mittel auf dem Weg zur Weisheit.

Lichter in der Stadt

Das Leben konfrontiert den Menschen mit der Realität der Summe seiner Gedanken und Emotionen. Er kann darin sich selbst erkennen. Nutzt er den Spiegel des "Meister Leben", kann er sich bewusst aus dem Wirrwarr der Lebenslagen lösen und der Meister seines Lebens werden.

Die Erde vom Mond betrachtet

Die allumfassende göttliche Liebe kann niemals ohne Einfluss sein, weil sie immer und überall wirklich und somit gültig ist. Von dieser Gewissheit getragen, können wir darauf vertrauen, dass unsere „spirituelle“ Anlage zu einem wahren Menschen im Feld einer Mysteriensc

Bäume

Der Weg der Befreiung beginnt mit der Erkenntnis der Grenzen und der Gebundenheit an irdische Kräfte.

Symbolisches Bild mit Lichtstrahlen über einer Schale

Die Universelle Lehre gibt uns einen Schlüssel, um die heiligen Texte aller Zeiten zu verstehen. Insbesondere die Bibel enthält verborgene Weisheiten.

Buchcover

Gerufen von innerer Sehnsucht und gedrängt von ersten Einsichten in die tieferen Zusammenhänge seines Lebens, kann sich der Mensch in einen Geist-Seelen-Menschen verwandeln. Das Kraftfeld der Geistesschule unterstützt und hilft ihm auf diesem Weg.

Abendstimmung

Ein Gebet wird immer erhört. Die Frage ist nur, von wem. Zwischen dem Betenden und seinem Ziel entsteht eine Bindung.

Die königliche Winde

Der Prozess der Wiedergeburt lässt sich auch als Einsicht, Heilbegehren, Selbstübergabe, neue Lebenshaltung und die Bewusstwerdung der neuen Seele beschreiben.

Gerüst um Säule

Karma – Das Gesetz von Ursache und Wirkung ist ein zentrales göttliches Gesetz. Wie hängen Diesseits und Jenseits miteinander zusammen?

OLS-Teil-7-Bild-013-b2.

Der Mensch ist eine komplexe Welt im kleinen, ein Mikrokosmos. Er ist das irdische Ausdrucksmittel für den darin verborgenen Gott.

Steinkreis Südengland

Der Mensch ist dazu berufen, in Übereinstimmung mit der göttlichen Idee zu leben. Zur Verwirklichung gehört ein klares Verständnis für die erforderlichen Prozesse und deren Auswirkungen.

Farbige Luftballons

Wer für sich erkannt hat, dass die materielle Welt zwar viel bieten kann,
aber keine dauerhafte Erfüllung schenkt, geht innerlich auf die Reise, um
das Ursächliche zu finden: Er begibt sich auf einen spirituellen Weg.

EIne andere Welt

Der Mensch ist ein zweifaches Wesen – Mensch und Gott in einem. In ihm ist ein unvergängliches Lichtprinzip, das ihn zum Sucher werden lässt.

OLS-Teil-4-Bild-005

Der spirituelle Gedanken-Tausch bietet eine Gelegenheit, im Gespräch anderen Menschen zu begegnen, denen Spiritualität im täglichen Leben wichtig ist.

Perlen

In einem offenen Gespräch mit gleichgesinnt suchenden Menschen kann es geschehen, dass sich neue Erkenntnisse Bahn brechen, die zu einer bisher unbekannten Bewusstseins-Klarheit führen.

Fußspuren

Unsere Reihe mit Lesungen setzen wir mit "Das Buch des Mirdad" fort und möchten mit Ihnen darüber sprechen. Dieses Buch schildert romanhaft den Einweihungsweg eines Menschen, indem es die innerseelische Entwicklung als äußeres Geschehen erzählt.

Landschaft

Der spirituelle Gesprächsabend bietet allen, die sich der universellen Weisheitslehre zuwenden wollen, die Gelegenheit für Austausch und Begegnung.

Vogelflug

In einem gemeinsamen Austausch über spirituelle Themen, die suchende Menschen bewegen, soll versucht werden, sich des Ursprungs und der Richtung für einen spirituellen Weg bewusst zu werden.

Irrgarten

Jeder Mensch, der neugierig darauf ist, sich mit spirituellen Themen der universellen Weisheitslehre zu beschäftigen, ist herzlich eingeladen, sich in einer offenen Gesprächsrunde auszutauschen. Dabei ist immer eine sehr besondere Sicht auf das eigene Leben möglich.

Dante in Verona

Einmal im Monat steht in einigen Städten ein offener Gesprächsabend für Mitglieder des Lectorium Rosicrucianum auf dem Programm, zu dem auch Interessenten willkommen sind - eine gute Gelegenheit, um mit Rosenkreuzern ins Gespräch zu kommen.

Spiegelung

Der Schüler sehnt sich auf dem Weg zur Erneuerung der Seele danach, diese immer mehr mit geistigen Kräften zu nähren. Das kann im Feld einer Geistesschule durch die Wirksamkeit des ernsthaften Strebens aller Schüler gelingen.

Rose vor violettem Herz

Gesprächsabend, um gemeinsam Antworten zu finden und die Philosophie des Rosenkreuzes kennenzulernen.

Abstrakte Linien

Gerufen von der Sehnsucht der Präerinnerung, gedrängt von der ersten Einsicht in die tieferen Zusammenhänge seines Lebens, kann sich der suchende Mensch in einen Geist-Seelenbewussten Menschen verwandeln.

Zeichen

Manche Menschen stellen sich die Frage, ob es Werte wie Frieden, Liebe und Gerechtigkeit dauerhaft geben kann. In der Tiefe ihres Herzens berührt sie eine Sehnsucht nach Erneuerung ihres menschlichen Zustandes.

Zentrum-Muenster-1

An unserem Seminartag gewinnen Sie einen Einblick in Lehre und Ziel des Goldenen Rosenkreuzes. Sie erfahren etwas über die universelle Kosmologie und Philosophie der Rosenkreuzer, sowie über praktische Aspekte des Weges einer Geist-Seelen-Entwicklung.

Abstrakte Linien

Der ursprüngliche Mensch besaß gewaltige schöpferische Gaben, mit denen er die Kräfte der Ursubstanz zu gestalten vermochte. Unsere Hingabe ermöglicht einen tiefgreifenden Verwandlungsprozess, der die „Religio“ erneut zustande kommen lässt.

Abstrakte Linien

Es gibt eine universelle Bruderschaft, die der Menschheit hilft, den nächsten Schritt der Entwicklung zu vollziehen: Ein erleuchtetes Seelenbewusstsein zu entfalten, das für die Eindrücke und Schwingungen der göttlichen Welt vollkommen offen ist.

Abstrakte Linien

Wenn wir lernen die Kräfte und Energien zu unterscheiden, die unser Leben beeinflussen, dann werden wir fähig, uns der wahren Liebe, der „ersten“ Liebe wieder zuzuwenden. Nur aus dem geistigen Urprinzip in unserem Herzen kann diese Unterscheidung gelingen.

Abstrakte Linien

Tiefgreifende Wandlungen in der Welt beunruhigen uns Menschen und drängen uns zur Suche nach neuen Antworten. Diese Antworten sind bereits in unseren Herzen vorhanden, denn dort liegt als geistiges Prinzip die Möglichkeit zu einem ganz neuen Beginn verborgen.

Abstrakte Linien

Weisheitslehrer aller Zeiten erinnern die Menschen an ihren göttlichen Ursprung. Der Grundgedanke dieser „Lichtlehren“ – von Zarathustra, Buddha, Krishna, von den Gnostikern oder Urchristen zeigt die Existenz zweier Schöpfungsfelder auf.

Abstrakte Linien

Der Mensch ist eine komplexe Welt im Kleinen – empfänglich für die verschiedensten Energien und Vibrationen. Grobstoffliches und Feinstoffliches, Sterbliches und Unsterbliches, Gegenwart und uralte
Vergangenheit durchdringen sich.

Sonnenaufgang

Der spirituelle Weg der Rosenkreuzer beginnt in der Tiefe des Herzens, in der sich Zeit und Ewigkeit begegnen . Aus der Berührung des Herzens entwickelt sich die Erneuerung des Bewusstseins, ein Weg der geistig-seelischen Erneuerung beginnt.

Der zweifache Mensch

Mit der Entscheidung der Persönlichkeit, dem inneren Licht zu dienen, beginnt ein Verwandlungsprozess, durch den sich das ursprüngliche Lichtwesen erneut offenbart: der göttliche Mensch, der fähig ist, die Kräfte der Ursubstanz schöpferisch zu gestalten.

Steingarten

Viele Türen müssen durchschritten werden auf dem Weg in das ewige Lebensfeld. Aus dem göttlichen Lebensfeld wird dem Menschen Gnosis als Lichtkraft zuteil, die zu innerer Erkenntnis der Zusammenhänge zwischen Gott, Kosmos und Mensch führt.

Zwei Pyramiden

Gerufen von innerer Sehnsucht und gedrängt von ersten Einsichten in die tieferen Zusammenhänge seines Lebens, kann sich der Mensch zu einem Geist-Seelen-Menschen verwandeln. Das Kraftfeld der Geistesschule unterstützt und hilft ihm auf diesem Weg.

Engelwesen

Der Mensch ist ein Kosmos im Kleinen, ein komplexes Wesen. Sein System ist empfänglich für Energien, Vibrationen und Äther, die sein Leben beeinflussen. In seiner Mitte aber ruht der tiefste Sinn seiner Existenz.

Wüstenlandschaft

Unter dem Einfluss von Aquarius steht der Mensch vor der Aufgabe, eine neue Seele in sich zur Entfaltung zu bringen: Eine Seele, die sich immer mehr nach dem Einen göttlichen Geist sehnt und die Wiederverbindung mit ihm anstrebt.

Die Befreiung beginnt im Herzen

Der Schüler sehnt sich auf dem Weg zur Erneuerung der Seele danach, diese immer mehr mit geistigen Kräften zu nähren. Das kann im Feld einer Geistesschule durch die Wirksamkeit des Strebens aller Schüler gelingen. (Der Weg der Rosenkreuzer – Teil 7 von 7)

Augia

Im aktuellen Weltenwandel sehen sich die Menschen vor tief gehende Fragen nach dem Sinn des Lebens gestellt. In Vielen erwacht etwas, das eine universelle Wahrheit ahnen lässt. Lichtkräfte entschlüsseln ihnen den Zusammenhang zwischen Zeit und Ewigkeit.

Weitblick

Selbsterkenntnis und Welterkenntnis schenken dem Menschen Einsicht in den Kreislauf von Dies- und Jenseits. Gleichzeitig nimmt er die Existenz des göttlichen Quells in sich wahr. Er steht am Kreuzungspunkt zweier Welten und erfährt so seine wahre Lebensbestimmung.

Augia

Gold stand bei den alten Alchemisten für die unsterbliche Geist-Seele. Sie führten die Verwandlung der sterblichen in die unsterbliche Seele durch. Dafür sind reine geistige Kräfte erforderlich. (Der Weg der Rosenkreuzer – Teil 5 von 7)

Seerose Noverosa

Durch eine Gruppe ernsthaft nach Seelenerneuerung strebender Schüler wird ein Seelenfeld aufgebaut, mit dem sich reine göttlich-geistige Kräfte verbinden können. Dadurch entsteht ein christozentrisches Kraftfeld. (Der Weg der Rosenkreuzer – Teil 6 von 7)

Der Mensch ein Ewigkeitswesen

Das menschliche Wesen ist vielschichtig – eine kleine Welt, ein Mikrokosmos von Lebensenergien verschiedener Abstufungen. Die Persönlichkeit ist das irdische Ausdrucksmittel für den darin verborgenen Gott.(Einführung)

Steinwüste

Das menschliche Bewusstsein nimmt über seine Sinne nur einen kleinen Ausschnitt der Wirklichkeit wahr. Die Schöpfung umfasst jedoch noch mehr als die Formen der Dinge. Mensch, Erde und Universum sind Eins. (Der Weg der Rosenkreuzer – Teil 2 von 7)

Engelwesen

Welches Lebensziel strebt eine Persönlichkeit an? Geht es noch um die Jagd nach dem eigenem Vorteil, oder hat die Aquarius-Energie sie schon auf einen spirituellen Weg zur Geist-Seele geführt? (Der Weg der Rosenkreuzer – Teil 4 von 7)

Welle

In Rilkes Gedichten liegt eine besondere Kraft und beim näheren Hinschauen entdeckt man eine unbeschreibliche Tiefe. Sie knüpfen an etwas Ungreifbarem im menschlichen Herzen an, das intensiv berühren kann.

Stacheldrahtzaun mit Reif

Vor mehr als 100 Jahren veröffentlichte Franz Kafka die Parabel „Vor dem Gesetz“. Ein Mann findet die Tür zu seinem Ziel. Er geht aber nicht hindurch, da ihm gesagt wird, die Zeit wäre noch nicht reif dafür. Er durchläuft einen Bewusstseinsprozess zum Licht.

Tropfen

Stille erfahren wir meist als Abwesenheit von etwas: wenn keine Geräusche und Lärm mehr zu hören sind oder wenn emotionale Bewegtheiten und Gedanken zur Ruhe kommen und der Kopf klar wird.

Kunrath

Im Prozess der Veränderung, der durch die geistige Alchemie ausgeführt wird, entsteht ein ganz neuer Mensch. Ein Mensch, der absolut wahr ist, der sich immer weiter durch die Gedanken Gottes verändert, der aber in seinem Wesen ewig gleich bleibt.

Schilf im Gegenlicht

Sie haben die Möglichkeit, sich abseits vom Lärm des Alltags auf spirituelle Texte zu besinnen: Eine Lesung - unterbrochen durch Momente der Stille und Musik. Wer möchte, ist zu einer anschließenden offenen Gesprächsrunde eingeladen.

Ruhender Buddha

In der Stille der spirituellen Atmosphäre unseres Tempels können Sie Abstand vom Alltag erfahren und aus der Besinnung auf kurze Texte – aus der universellen Philosophie verschiedener geistiger Strömungen – Inspiration schöpfen.

Seelenvogel

Die Seele scheint so gar nicht in unsere Zeit zu passen: Man kann sie nicht wirklich definieren, sie ist nicht nachweisbar, ihre Tiefe nicht auszuloten... Und doch ist sie in unserer Sprache allgegenwärtig.
Wir laden ein, das Geheimnis der Seele gemeinsam zu ergründen.

Leseraum

In der spirituellen Atmosphäre unserer Räume besteht Gelegenheit sich vom Lärm und der Hektik des Alltags zurückzuziehen. Es kann zu neuen, überraschenden Erkenntnissen kommen, welche die Seele tief berühren.

Herbststimmung

Stille erfahren wir meist als Abwesenheit von etwas: wenn keine Geräusche und Lärm mehr zu
hören sind oder wenn emotionale Bewegtheiten und Gedanken zur Ruhe kommen und der Kopf
klar wird. Doch es gibt noch eine andere Stille.

Wasserkreise, blaue Kreise

Die meditative Besinnung ist eine Form die uns helfen kann, uns vom Lärm des Alltags abzuwenden. Durch sie ermöglichen wir den Raum, der so notwendig ist, um in die Stille einzutauchen.

Brunnen in Calw

In der Stille des Tempels kann eine Öffnung für den eigenen inneren Raum geschehen.

Schilf im Gegenlicht

Realitäten, Ideale und Vorstellungen über das Leben sind so unterschiedlich wie der Mensch selbst und erzeugen ein Spannungsfeld, in dem sich viele nach Licht suchende Menschen befinden. Im Außen gibt es keine Ruhe. Nur im Herzen lebt die Stille.

Abendhimmel

In der Stille der spirituellen Atmosphäre im Tempel kann es zu neuen, überraschenden Erkenntnissen kommen, welche die Seele tief berühren.

Sonnenuntergang

Alles was lebt und alles was gelebt hat, ist untrennbar miteinander verbunden. Nicht nur, dass wir dieselbe Luft atmen und dasselbe Wasser trinken, wir beeinflussen auch den Zustand dieses Planeten und seine Beschaffenheit.

Farbfeld

Auf seiner Reise zum spirituellen Ursprung stößt der Mensch immer wieder auf Zeichen, die ihn berühren. Sie schenken ihm Einsicht und geben ihm Kraft und Mut auf seinem Weg.

Engelwesen

Stille ist ein Zustand, der den Menschen zum Nachdenken und zum Reflektieren anregen kann. In diesem Zustand wird auch die leiseste Stimme in ihm vernehmbar. Oft ist es eine Stimme aus einer ganz anderen Welt.

Perlen

Rilke hat in einem Gedicht dem Willen zum Gottesdienst Ausdruck gegeben:
“Ich will meinen Willen und will meinen Willen begleiten,
die Wege zur Tat;
und will in stillen, irgendwie zögernden Zeiten,
wenn etwas naht,
unter den Wissenden sein
oder allein.”

Wüsten- Steinlandschaft

Suchen, Liebe, Erkenntnis und mehr: in dem persischen Text “Vogelgespräche” beschreibt der Sufi-Dichter Farid du-Din Attar eine spirituelle Reise durch die “sieben Täler”.

Papierblüte 3D

Tempeldienste stellen die zentrale spirituelle Arbeit der Rosenkreuzer im Lectorium Rosicrucianum dar. Vorbereitet durch innere und äußere Stille, steht die gemeinsame Besinnung auf einen aktuellen Aspekt des spirituellen Weges der Rosenkreuzer im Mittelpunkt.

LRC Logo hell small

Tempeldienste stellen die zentrale spirituelle Arbeit der Rosenkreuzer im Lectorium Rosicrucianum dar. Vorbereitet durch innere und äußere Stille, steht die gemeinsame Besinnung auf einen aktuellen Aspekt des spirituellen Weges der Rosenkreuzer

Tempel

In der Stille der spirituellen Atmosphäre unseres Tempels können Sie Abstand zum Alltag erfahren und aus einer Besinnung auf kurze Texte – aus der universellen Philosophie verschiedener geistiger Strömungen – Inspirationen schöpfen.

Sonnenstrahlen spiegeln sich auf dem Meer

Der Mensch ist viel mehr, als das, was wir äusserlich voneinander wahrnehmen können. Er ist ein Gedanke Gottes, wie das Wasserman-Evangelium es ausdrückt. Der Mensch ist ein Kosmos im Kleinen, ein Mikrokosmos, ein Seelenwesen, ein Lichtwesen.

Venus

Kunstwerke haben eine äußere und eine innere Ansicht
Die Ästhetik, ihre sinnliche Erscheinung, weist auf den inneren Sinn. Hier zeigt sich die seelische Dimension. Die Kunst ist ein Raum für Wandlungsprozesse.

Leitungen

Selbsterkenntnis und Welterkenntnis schenken dem Menschen Einsicht in den Kreislauf von Dies- und Jenseits. Gleichzeitig nimmt er die Existenz des göttlichen Quells in sich wahr. Er steht am Kreuzungspunkt zweier Welten und erfährt so seine wahre Lebensbestimmung.

Leitungen

Erklärt sich unser Menschsein durch Körperlichkeit, Gefühls-, Denk- und Willenwirksamkeiten? Wo verorten wir Bewusstsein, Seele und Geist?

Leitungen

... über die Grenze unseres Bewusstseins. Illusionen, Projektionen und Täuschungen bestimmen nur allzu oft unser Leben. Wie können wir entkommen?

Leitungen

Alles Leben entsteht, blüht und vergeht. Gibt es eine Transformaion hin zu dauerndem Bestehen? Was verändert uns wirklich?

Buchladen

William Shakespeare schuf sein Stück "Maß für Maß" um 1603. Er stellt darin Urteilen als letztes Hindernis auf dem spirituellen Weg dar.

Offener Kreis

LaoTse, der große Weise des alten China überließ der Nachwelt den Schatz seiner Weisheit in 5000 Schriftzeichen, das TaoTeKing. Tao ist das Unbegreifliche aber auch das ewige Gesetz im Menschen, das dieser zunächst nicht erkennen kann.

Blume-Leben

Die Erde und ihre Bewohner stehen vor einer gewaltigen Bewusstseinswende.
Sind wir auf die bevorstehenden Umwälzungen in der Welt vorbereitet?

Matrix City

1999 startete der Film Matrix in den Kinos. Er basiert auf einer ungewöhnlichen Weltsicht. Platon hatte 400 Jahre vor unserer Zeitrechnung eine ähnliche Vision.

Schreibitsch

Als kompromissloser Wahrheitssucher erkennt Faust die Begrenztheit des Verstandes und lässt sich nur noch vom inneren Sein leiten. Das ist Magie, gute oder böse.

Höhle

In seinen "Betrachtungen über Sünde, Leid, Hoffnung und den wahren Weg" spricht der Schriftsteller Franz Kafka (1883 - 1924) von einem Stern, heller als die Sonne, vom Unzerstörbaren. Ja, er scheint es zu erleben.

Offenes Buch mit Schlüssel davor

Literatur ist eine der besten Brücken, um persönliche Fragen und Gedanken zu wecken und sich so den großen spirituellen Themen zu nähern.

Tierkreiszeichen

Bekannt ist der Tierkreis vor allem als Fundament des Horoskops. Die Kenntnis um den Tierkreis ist das Jahrtausende alte Wissen der Menschheit,. das allen alten Kulturvölkern der Erde zu Eigen war und niemals ausgelöscht wurde. Es beinhaltet einen spirituellen Weg.

Pixabay environmental-protection-683437

Das materialistische Denken hat die Menschheit an ihre Grenzen gebracht. Für eine Reihe von Menschen steht jedoch ein Bewusstseinssprung an, der durch ein noch verborgenes Potential im Herzen ermöglicht wird.