Weitere Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen

Papierblüte 3D

Tempeldienste stellen die zentrale spirituelle Arbeit der Rosenkreuzer im Lectorium Rosicrucianum dar. Vorbereitet durch innere und äußere Stille, steht die gemeinsame Besinnung auf einen aktuellen Aspekt des spirituellen Weges der Rosenkreuzer im Mittelpunkt.

Nicholas Roerich - Himalayas

Der Ich-Mensch sucht, aber nur nach Lösungen für seine Probleme, er selbst möchte so bleiben wie er ist. Doch das Ich ist die Ursache aller Konflikte. In dieser Selbsterkenntnis liegt die Möglichkeit, das Ewige und Unsterbliche im eigenen tiefsten Wesen zu finden.

Was hat es mit dieser Bewegung der Rosenkreuzer auf sich, die von Württemberg ausgehend, eine weltweite Ausstrahlung hatte? Wo liegen ihre historischen Quellen und was ist ihre Botschaft – bis heute und für unsere Zukunft? Der Film ist eine Spurensuche.

Rose

Tempeldienste stellen die zentrale spirituelle Arbeit der Rosenkreuzer im Lectorium Rosicrucianum dar. Vorbereitet durch innere und äußere Stille, steht die gemeinsame Besinnung auf einen aktuellen Aspekt des spirituellen Weges der Rosenkreuzer

Farbfelder

Im All-Tag findet das Leben statt und der Mensch sich eingebettet darin wieder. Der All-Tag bestimmt sein Leben. Sein Leben ist ein Tag im All. Was ist in diesem Sein seine Bestimmung?

Abendhimmel

In der Stille der spirituellen Atmosphäre im Tempel kann es zu neuen, überraschenden Erkenntnissen kommen, welche die Seele tief berühren.

Jacob Böhme

Jacob Böhme (1575-1624) war einer der bedeutendsten deutschen Mystiker. Wir laden Sie ein, mit diesem Film in die einzigartige Gedankenwelt Jacob Böhmes einzutauchen.

Sonnenglanz

Immer wieder kann man im Leben feststellen, dass sich bestimmte Konflikte wiederholen, dass spezielle Themen von Zeit zu Zeit an die Tür unseres Lebens klopfen.
Woher kommen die inneren Konflikte, diese Lebensthemen?

OLS-Teil-2-Bild-003

Die Musik, die der Mensch in seinem dreidimensionalen Bewusstsein hören und erfahren kann, ist und bleibt ganz von dieser Welt. Sie kann – in der besonderen Tempelatmosphäre - eine Brücke zu der anderen Seinsebene bauen, die im Menschen verborgen liegt.

Im Wesen der Mus

Einhorn

Der Mensch, der seine Sehnsucht erkennt, die in ihm wohnt, in sein Leben wirkt und ihn überall nach Erfüllung suchen lässt, wird sich eines großen Mangels bewusst. Es ist die Einsicht, „arm an Geist zu sein“, das Sehnen seiner Seele nach dem göttlichen Geist.

Gestalten wir unsere Wirklichkeit in Freiheit oder gestaltet sie sich vielmehr unbewusst aus unseren persönlichen Vorstellungen, Prägungen und Neigungen? Die Schule des Goldenen Rosenkreuzes lädt dazu ein, diese Frage an einem Wochenende zu ergründen.

Lotosblume

In der Stille des Tempels kann das innerliche Still-Werden zu neuen Erkenntnissen führen und die Seele tief berührt werden.

Herbst

In der entspannten Stille kann der Mensch sich und seine Erlebnisse von einem neutralen Standpunkt aus betrachten. Er sieht vieles objektiver, erfährt die Stille als Bereicherung und erkennt, dass die Stimme aus der Stille ihren Ursprung in Gott hat.

Farbfeld

Auf seiner Reise zum spirituellen Ursprung stößt der Mensch immer wieder auf Zeichen, die ihn berühren. Sie schenken ihm Einsicht und geben ihm Kraft und Mut auf seinem Weg.

Die weiße Rose

Wahre Begegnung ist die Aufhebung aller Begrenzungen im Bewusstsein. “Raum der Begegnung” bietet die Gelegenheit zum Austausch von Erfahrungen auf dem spirituellen Weg.

Seminartag Calw Fotocollage

Woher kommen unsere Träume von Frieden und Einheit? Warum sehnen wir uns nach etwas, was wir doch gar nicht kennen? – Seminartag im Christian Rosenkreuz Konferenzzentrum

Tempel

In der Stille der spirituellen Atmosphäre unseres Tempels können Sie Abstand zum Alltag erfahren und aus einer Besinnung auf kurze Texte – aus der universellen Philosophie verschiedener geistiger Strömungen – Inspirationen schöpfen.

Lichtfeld

Wie ein Bambus mit seinem Stamm ein Kanal für das Wasser einer Quelle sein kann, so kann ein Mensch durch Entwicklung seines göttlichen Kerns ein Bindeglied zwischen der göttlichen und der irdischen Natur werden.
Er ist dann ein Kanal für das Wasser des Lebens.