Vorträge und Lesungen

Nächste Veranstaltungen

Sonnenstrahlen spiegeln sich auf dem Meer

Der Mensch ist viel mehr, als das, was wir äusserlich voneinander wahrnehmen können. Er ist ein Gedanke Gottes, wie das Wasserman-Evangelium es ausdrückt. Der Mensch ist ein Kosmos im Kleinen, ein Mikrokosmos, ein Seelenwesen, ein Lichtwesen.

Venus

Kunstwerke haben eine äußere und eine innere Ansicht
Die Ästhetik, ihre sinnliche Erscheinung, weist auf den inneren Sinn. Hier zeigt sich die seelische Dimension. Die Kunst ist ein Raum für Wandlungsprozesse.

Leitungen

Selbsterkenntnis und Welterkenntnis schenken dem Menschen Einsicht in den Kreislauf von Dies- und Jenseits. Gleichzeitig nimmt er die Existenz des göttlichen Quells in sich wahr. Er steht am Kreuzungspunkt zweier Welten und erfährt so seine wahre Lebensbestimmung.

Leitungen

Erklärt sich unser Menschsein durch Körperlichkeit, Gefühls-, Denk- und Willenwirksamkeiten? Wo verorten wir Bewusstsein, Seele und Geist?

Leitungen

... über die Grenze unseres Bewusstseins. Illusionen, Projektionen und Täuschungen bestimmen nur allzu oft unser Leben. Wie können wir entkommen?

Leitungen

Alles Leben entsteht, blüht und vergeht. Gibt es eine Transformaion hin zu dauerndem Bestehen? Was verändert uns wirklich?

Buchladen

William Shakespeare schuf sein Stück "Maß für Maß" um 1603. Er stellt darin Urteilen als letztes Hindernis auf dem spirituellen Weg dar.

Offener Kreis

LaoTse, der große Weise des alten China überließ der Nachwelt den Schatz seiner Weisheit in 5000 Schriftzeichen, das TaoTeKing. Tao ist das Unbegreifliche aber auch das ewige Gesetz im Menschen, das dieser zunächst nicht erkennen kann.

Blume-Leben

Die Erde und ihre Bewohner stehen vor einer gewaltigen Bewusstseinswende.
Sind wir auf die bevorstehenden Umwälzungen in der Welt vorbereitet?

Matrix City

1999 startete der Film Matrix in den Kinos. Er basiert auf einer ungewöhnlichen Weltsicht. Platon hatte 400 Jahre vor unserer Zeitrechnung eine ähnliche Vision.

Schreibitsch

Als kompromissloser Wahrheitssucher erkennt Faust die Begrenztheit des Verstandes und lässt sich nur noch vom inneren Sein leiten. Das ist Magie, gute oder böse.

Höhle

In seinen "Betrachtungen über Sünde, Leid, Hoffnung und den wahren Weg" spricht der Schriftsteller Franz Kafka (1883 - 1924) von einem Stern, heller als die Sonne, vom Unzerstörbaren. Ja, er scheint es zu erleben.

Offenes Buch mit Schlüssel davor

Literatur ist eine der besten Brücken, um persönliche Fragen und Gedanken zu wecken und sich so den großen spirituellen Themen zu nähern.

Tierkreiszeichen

Bekannt ist der Tierkreis vor allem als Fundament des Horoskops. Die Kenntnis um den Tierkreis ist das Jahrtausende alte Wissen der Menschheit,. das allen alten Kulturvölkern der Erde zu Eigen war und niemals ausgelöscht wurde. Es beinhaltet einen spirituellen Weg.

Pixabay environmental-protection-683437

Das materialistische Denken hat die Menschheit an ihre Grenzen gebracht. Für eine Reihe von Menschen steht jedoch ein Bewusstseinssprung an, der durch ein noch verborgenes Potential im Herzen ermöglicht wird.