Mythen & Legenden

Alle Artikel in dieser Kategorie

Kelch und Stein
Das Mysterium des Heiligen Grals hat seit Jahrhunderten die Menschen bewegt. Wie in Wellenbewegungen tauchten immer wieder Legenden über den Gral auf. Was treibt die Menschen eigentlich bis auf den heutigen Tag, nach der Wahrheit hinter diesem Mythos zu suchen?
Die Suche nach dem Gral
Der Legende nach ist Parisfal, der Gralssucher, ein edler Ritter mit einem reinen Gemüt – mutig, tapfer und ausdauernd in seinem Streben nach dem Gral. Doch es gibt noch andere Ebenen des Verständnisses der geheimnisvollen Figuren, die weit darüber hinausgehen.
Ritter mit Speer
Bei Richard Wagner antwortet der Eremit auf die Frage Parsifals nach dem Gral: „Das sagt sich nicht. Doch bist du selbst zu ihm erkoren, bleibt dir die Kunde unverloren.“ Erkoren ist der Mensch, der den Gral in sich selber sucht und findet.
Gralsbecher
In der Gralslegende um Joseph von Arimathia, aufgeschrieben von Robert de Boron im 12. Jahrhundert, wird das hermetische Bild des heiligen Grals mit der Heilsgeschichte Christi verbunden.