Hermes Trismegistos

Alle Artikel in dieser Kategorie

Buchcover
In den Versen 32-47 des Corpus Hermeticum, 1. Buch, spricht Pymander mit Hermes über die Weltordnung des himmlischen Menschen, das Los der Sterblichen, die Entstehung des Menschen und den wahren Lichtmenschen.
Buchcover
Die Erfahrung des Todes, die Rückkehr zum wahren Leben, die Reinigung des Herzens und der Weg der Erfahrung sind die Gesprächsthemen im Dialog zwischen Hermes und Pymander in der Versen 48-60 des Corpus Hermeticum.
Buchcover
Der Lobgesang des Hermes ist eine der eindrucksvollsten Passagen des Corpus Hermeticum, 1. Buch. Der Dialog zwischen Hermes und Pymander geht in den Versen 61-73 außerdem über den erhabenen Plan, das Verkünden der Botschaft, Einkehr und Freude.
Buchcover
Im zweiten Buch des Corpus Hermeticum, Vers 1-29, erklärt Pymander Hermes die lebendige Gotteskenntnis mit der Bitte: Betrachte nun durch mich die Welt, die sich dir darbietet und nimm tief in dich auf, wie schön sie ist.
Buchcover
In den Versen 30-61 des Corpus Hermeticum stellt Hermes Fragen an Pymander nach dem Schöpfer aller Dinge, den unsterblichen und den sterblichen Wesen, dem rechten und dem linken Pfad.