Wer ist der Mensch wirklich?

Dreiteilige Vortragsreihe

"Von allen Geschöpfen der Natur ist nur der Mensch zweifach. Der Teil der Seele, der durch die irdischen Sinnesorgane wahrnimmt ist sterblich, doch der Teil, welcher der höheren göttlichen Vernunft entspricht, ist unsterblich." (Corpus Hermeticum)

Der Mensch ist ein multidimensionales Wesen. Der Mikrokosmos "Mensch" ist zweifacher Natur. Er ist ein Sohn des Himmels und ein Kind der Erde. Der Sohn des Himmels hat seine Heimat im reinen Licht. Das Kind der Erde lebt in der Raumzeit im Spannungsfeld der Polaritäten.                

Um in Resonanz mit einer höheren Bewußtseinsschwingung zu kommen, muss eine Transformation vollzogen werden. Dies ist zugleich der Aufgang in eine höhere geistige Ordnung, aus der der Mensch sich freiwillig abgetrennt hat, um seinen Erfahrungsweg in der zeiträumlichen, polaren Welt bis zur Erkenntnis seines wahren Selbstes zu gehen.

An drei Abenden werden wir das Geheimnis "Mensch" näher betrachten:

09.10.19    Die Doppelnatur des Menschen

16.10.19   Karma als Entwicklungshilfe

23.10.19   Heilung der Seele durch Transformation

 

Termine

Stuttgart

  • Date
    Time
    Lectorium Rosicrucianum, Rosenbergstraße 52 A, 70176 Stuttgart, Deutschland