Selig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen.

Wenn die Reinheit des Herzens ein Kennzeichen für höchste Seelenentwicklung ist, wie kann sie dann verwirklicht werden?

Für die Rosenkreuzer weisen die Seligpreisungen auf einen spirituellen Entwicklungsprozess hin, den Pfad der Selbstüberwindung, der gleichzeitig ein Mysterium ist.

Im Herzen rein zu sein bedeutet, Gott zu schauen.

Was ist ein reines Herz? Es ist unbefleckt, frei von Hass und Zorn.

Wenn der Mensch immer wieder sein Herz für das Licht öffnet, wird er selbst zu einem Tempel Gottes.

Wir tauschen uns an diesem Abend darüber aus, was die Seligpreisungen uns heute noch zu sagen haben.
Auch wenn die Themen aufeinander aufbauen, können Sie jederzeit hinzukommen.

Termine

Aktuell keine Termine.