Naturmensch und Geistmensch

Der Mensch ist himmlischen und natürlichen Ursprungs. Wenn er sich für das Wesentliche in sich öffnet, kann er „leibhaftig“ Mittler zwischen Himmel und Erde, zwischen Geist und Natur, werden und in der Welt – mitten im Alltag – von diesem Wesentlichen in sich zeugen.

Der Mensch lebt in einer polaren Welt, in der sich alles stets wieder in sein Gegenteil verkehrt, sehnt sich aber nach ewigem Leben, Liebe, Glück und Harmonie. Was verursacht diesen Zwiespalt und wer ist der Mensch in Wirklichkeit?

Der Mensch ist von zweifacher Art: Sterblich der jetzigen Offenbarung nach und zugleich unsterblich seines innersten Kern, dem Geistfunken, nach.  Um seine hohe Berufung verstehen zu können, bedarf es einer  tiefen Erkenntnis darüber, wer er in Wirklichkeit ist.  Dann kann im Menschen der Wunsch entstehen, sich mehr und mehr seiner einzigen Bestimmung bewusst zu werden, wie er dem wahren Sein in sich wieder zu seiner ursprünglichen Herrlichkeit verhelfen kann.

Termine

Aktuell keine Termine.