Angstlos werden - Tempeldienst

Angst war während der letzten Jahrtausende die grundlegende Triebkraft in dieser Welt, und sie ist es größtenteils bis heute. Doch die Menschheit ist wieder an einen wahrhaft kosmischen Wendepunkt gelangt.

Unser irdisches Dasein ist, genau wie das stoffliche Universum insgesamt, nicht auf Dauer angelegt und vergänglich. Bewusst oder unbewusst ist uns die Angst vor dieser Vergänglichkeit ständig präsent, vor der Auflösung ins Nichts.

Diese Grund- Angst ist die Quelle aller anderen Spielarten von Angst in unserem Leben, solange wir uns ausschließlich auf diese vergängliche Seite fokussieren.

Doch der Mensch ist Schnittpunkt zwischen der materiellen und der geistigen Sphäre und hat Anteil an beiden. Er kann seinen Bewusstseinsschwerpunkt sowohl auf die eine als auch auf die andere Seite ausrichten.

Solange wir unser Ego-Bewusstsein ausschließlich auf die Erhaltung unserer äußeren sterblichen Persönlichkeit richten, wird Angst ein Bestandteil unseres Lebens sein.

In der ursprünglichen, göttlichen Lebenswirklichkeit jedoch leben alle Wesen aus dem einen Urquell, nach dem gleichen Gesetz der Liebe, in absoluter Freude und Freiheit. An die Stelle der Angst tritt dann eine unerschütterliche Seelenkraft.

Termine

Aktuell keine Termine.