Alle Artikel zu diesem Thema

Die Chymische Hochzeit des Christian Rosenkreuz
Im 17. Jahrhundert erschienen drei Schriften, darunter die „Alchimische Hochzeit des Christian Rosenkreuz“. Die Geheimnisse dieses Werkes entschleiert Jan van Rijckenborgh in seinen Kommentaren. Denn die märchenhafte Erzählung ist ein Bericht über einen Einweihungsweg.
Pfauenschwanz
Rosenkreuz und Alchemie haben eine innere Verbindung. Die Rosenkreuzer betrachteten die Wandlungen in den Retorten der Alchimisten vom unedlen Metall Blei zum edlen Metall Gold als Gleichnis für die Wandlungen der menschlichen Seele auf ihrem Weg zur Geistseele.
Kunrath
Alchemie ist die Kunst, die in der Natur angelegten Entwicklungsprozesse zu ihrer Vollendung zu führen. Die Kraft zur Vervollkommnung ist prinzipiell vorhanden. Es bedarf aber eines bewussten Ichs, um diese Vollendung zu ermöglichen.