Neu erschienen

  • Die Christen feiern Ostern als das Fest der Auferstehung. Es ist das Mysterium von der Überwindung des Todes. Jesus überwand nicht nur seinen eigenen Tod, sondern eröffnete allen Menschen die Möglichkeit, prinzipiell das ewige Leben wieder zu finden.
  • Die Lehre Buddhas und seine Schule der Befreiung bilden in der indischen Geistesgeschichte den Höhepunkt einer entscheidenden Veränderung im Verhältnis des Menschen zu Gott: die Erlösung vom Rad der Geburten durch inneren Wandel.
  • Das Symbol des Kreuzes stellt die universale Verbindung dar zwischen Gott und den Menschen. Das Symbol wird zur Wirklichkeit, wenn der Mensch im Schnittpunkt des Kreuzes eine vollkommene Umkehr vollzieht. Dann führt ihn die Vertikale zurück in seine göttliche Existenz.

Kontakt & Adressen

Werfen Sie einen Blick in die Zentren und Konferenzorte der Internationalen Schule des Goldenen Rosenkreuzes! Schüler und Mitglieder des Lectorium Rosicrucianum treffen sich regelmäßig, um gemeinsam spirituell zu arbeiten. In vielen größeren Städten gibt es Zentrumsräume des Lectorium Rosicrucianum, wo Tempeldienste und öffentliche Veranstaltungen stattfinden.