SUCHEN

Zentrum Mannheim

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Herzlich willkommen auf der Webseite der Rosenkreuzer des Lectorium Rosicrucianum, Zentrum Mannheim

In den Zentrumsräumen der Rosenkreuzer in der Hans-Thoma-Straße 49 (Nähe Maimarkt) begegnen sich regelmäßig Schüler, Mitglieder und interessierte Gäste aus dem Großraum Mannheim zu Zusammenkünften und öffentlichen Veranstaltungen.

Hier treffen sich Menschen, die auf grundlegende Fragen ihres Lebens spirituelle Antworten suchen und finden. Wofür lebt und stirbt der Mensch? Antworten in der Tiefe des eigenen Wesens zu entdecken, sich damit auseinanderzusetzen und im Leben zu verwirklichen bedeutet, sich auf einen Weg neuer Bewusstwerdung zu begeben.

Im Rahmen von Vorträgen und Themenabenden laden wir Interessenten dazu ein, mit uns ins Gespräch zu kommen, die tieferen Schichten und Bilder menschlichen Seins zu erkunden und die Sichtweise der Rosenkreuzer dazu kennen zu lernen.

Den Kern der Arbeit der Rosenkreuzer bilden Tempeldienste. Hier stehen äußere und innere Stille, Besinnung und Konzentration im Vordergrund. Zu öffentlichen Tempeldiensten sind auch ernsthaft interessierte Gäste herzlich willkommen.

Themen und Termine der aktuellen Veranstaltungen finden Sie auf diesen Seiten.
Wir freuen uns darauf, Sie einmal begrüßen zu können.

Aktuelle Veranstaltungen im Zentrum Mannheim

Weitere Veranstaltungen

Tempeldienste

Tempeldienste stellen die zentrale spirituelle Arbeit der Rosenkreuzer im Lectorium Rosicrucianum dar. Vorbereitet durch innere und äußere Stille, steht die gemeinsame Besinnung auf einen aktuellen Aspekt des spirituellen Weges der Rosenkreuzer im Mittelpunkt.

So, 05.03.2017 · 10:15 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49
So, 02.04.2017 · 10:15 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49
So, 28.05.2017 · 10:15 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49
So, 25.06.2017 · 10:15 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49

Offener Tempel- Raum der Stille

In der entspannten Stille kann der Mensch sich und seine Erlebnisse von einem neutralen Standpunkt aus betrachten. Er sieht vieles objektiver, erfährt die Stille als Bereicherung und erkennt, dass die Stimme aus der Stille ihren Ursprung in Gott hat.

Mi, 15.03.2017 · 20:00 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49
Mi, 12.04.2017 · 20:00 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49
Mi, 17.05.2017 · 20:00 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49
Mi, 14.06.2017 · 20:00 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49
Mi, 12.07.2017 · 20:00 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49

Spirituelle Gespräche

Spirituelle Monatsgespräche

Einmal im Monat steht in einigen Städten ein offener Gesprächsabend für Mitglieder des Lectorium Rosicrucianum auf dem Programm, zu dem auch Interessenten willkommen sind - eine gute Gelegenheit, um mit Rosenkreuzern ins Gespräch zu kommen.

Mo, 06.03.2017 · 20:00 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49
Mo, 03.04.2017 · 20:00 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49
Mo, 08.05.2017 · 20:00 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49
Mo, 12.06.2017 · 20:00 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49
Mo, 03.07.2017 · 20:00 Uhr · Mannheim · Lectorium Rosicrucianum · Hans-Thoma-Straße 49

Adresse

Hans-Thoma-Straße 49
D-68163 Mannheim
E-Mail: Mannheim@rosenkreuz.de

Anfahrt

Information

Bitte nehmen Sie meine Email-Adresse in Ihren Verteiler für aktuelle Veranstaltungshinweise in Mannheim auf.

Verwandte Themen

Die Kraft der Stille

Der Mensch braucht innere Stille, um tief über sein Leben nachzudenken und zu reflektieren. In solchen Momenten wird die leise Stimme aus seinem inneren geistigen Kern vernehmbar. So kann in der Kraft der Stille ein neuer Wachstumsprozess beginnen. (Gespräch)

mehr über "Die Kraft der Stille"