SUCHEN

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Herzlich willkommen auf der Webseite des Bonner Zentrums der Internationalen Schule des Goldenen Rosenkreuzes.

Im Bonner Zentrum des Lectorium Rosicrucianum in der Hohen Straße 75 A treffen sich Schüler, Mitglieder und interessierte Gäste des Lectorium Rosicrucianum aus Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis sowie den Kreisen Ahrweiler und Euskirchen regelmäßig zu Zusammenkünften und öffentlichen Veranstaltungen. Die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn ist bereits seit über 25 Jahren ein Versammlungsort der Rosenkreuzer.

Hier begegnen sich Menschen, die ihre spirituellen Möglichkeiten auf dem seelisch-geistigen Weg  verwirklichen wollen. Selbsterkenntnis und die Umsetzung tiefgreifender Einsichten im eigenen Leben können dabei zu einer vollständigen Verwandlung des ganzen Menschen führen.

Die spirituelle Arbeit der Rosenkreuzer findet im Rahmen von Tempeldiensten statt. Durch äußere und innere Stille sowie Besinnung auf verschiedene Aspekte der Lehre und des Lebens wird das innere Potential zur Entwicklung gebracht. Zu öffentlichen Tempeldiensten sind auch interessierte Gäste herzlich willkommen.

Aktuelle Hinweise dazu sowie die Themen und Termine von Vorträgen, Themen- und Gesprächsabenden finden Sie auf diesen Seiten.

Wir würden uns freuen, Sie einmal bei uns begrüßen zu können.

Aktuelle Veranstaltungen im Zentrum Bonn

Weitere Veranstaltungen

Tempeldienste

Tempeldienste stellen die zentrale spirituelle Arbeit der Rosenkreuzer im Lectorium Rosicrucianum dar. Vorbereitet durch innere und äußere Stille, steht die gemeinsame Besinnung auf einen aktuellen Aspekt des spirituellen Weges der Rosenkreuzer im Mittelpunkt.

Mi, 15.03.2017 · 19:45 Uhr · Bonn · Lectorium Rosicrucianum · Hohe Straße 75a

Spirituelle Gespräche

Das Buch des Mirdad

Unsere Reihe mit Lesungen setzen wir mit “Das Buch des Mirdad“ fort und möchten mit Ihnen darüber sprechen. Dieses Buch schildert romanhaft den Einweihungsweg eines Menschen, indem es die innerseelische Entwicklung als äußeres Geschehen erzählt.

Mo, 06.03.2017 · 20:00 Uhr · Bonn · Lectorium Rosicrucianum · Hohe Straße 75a
Mo, 03.04.2017 · 20:00 Uhr · Bonn · Lectorium Rosicrucianum · Hohe Straße 75a

Der offene Raum - Gesprächsabende

Die Leere ist etwas Magisches. Wenn wir uns still in einen leeren Raum setzen, können wir anfangen nachzusinnen, nachzudenken. Die Stille eines offenen Raumes bietet neue Möglichkeiten an, wenn man sich ihr überlässt.

Di, 21.03.2017 · 19:30 Uhr · Bonn · Lectorium Rosicrucianum · Hohe Straße 75a
Di, 18.04.2017 · 19:30 Uhr · Bonn · Lectorium Rosicrucianum · Hohe Straße 75a

Adresse

Hohe Straße 75a
D-53119 Bonn
E-Mail: bonn@rosenkreuz.de

Anfahrt

Information

Bitte nehmen Sie meine Email-Adresse in Ihren Verteiler für aktuelle Veranstaltungshinweise in Bonn auf.

Verwandte Themen

Die Grenzerfahrung des Laotse

Eine äußere oder innere Grenze zu überschreiten, bedeutet immer eine Lebensveränderung. Denn eine Grenze kann nicht ohne weiteres überquert werden, so beschreibt es auch Bertolt Brecht in seinem Gedicht „Die Entstehung des Buches Tao Te King“.

mehr über "Die Grenzerfahrung des ..."