SUCHEN

Einweihung – Erleuchtung – Befreiung: Wege zu einem neuen Leben


Wie kommt man zu einem neuen Leben im spirituellen Sinn? In einer Reihe von 12 kurzen Artikeln werden Schlaglichter auf diese Frage geworfen. Entdecken Sie, was die Rosenkreuzer dazu sagen, und finden Sie Hinweise für Ihren eigenen inneren Weg.

Über Einweihung ist schon viel geschrieben und gesprochen worden. Ein geheimer Erfahrungsweg, auf dem sich dem Menschen neue innere Räume erschließen, neue Perspektiven auf das Leben sichtbar werden und der tiefe Sinn allen Daseins sich entschleiert. Ein erleuchtetes Bewusstsein ist das Ziel am Ende des Weges, so sagt man.

Aber ist das wirklich alles?

Einweihung ist der Beginn eines Erfahrungsweges, auf dessen erster Stufe zunächst Ballast abgeworfen werden muss. Dieser Weg kann sich über viele Leben erstrecken. Er führt durch Tiefen und Höhen, über schmale Brücken, an Wegkreuzungen und streckenweise auch auf Messers Schneide.

Einweihung ist der Beginn

Am Anfang wird der Wanderer oft von Illusionen getäuscht. Doch dann erfährt er, dass er zwei Naturen angehört und entdeckt seine wahre Identität. Sein Herz öffnet sich für die Mysteriensprache, und er beginnt wahrhaftig zu verstehen. Er erlebt die Entwicklung von der inneren Schau zum geistigen Erwachen und findet Zugang zur Dimension der Tiefe. Es wird klar, was die Wahrheit über Reinkarnation ist, und er wird gewahr, dass Lichterfahrung nur ein Etappenziel ist. Die wirkliche Qualität von Geist, Seele und Körper wird ihm entschleiert, und er weiß nun, dass es um die Befreiung des gesamten Menschen und seine Rückkehr in die Welt des göttlichen Werdens geht.

Befreiung ist das Ziel

Der Wanderer tritt ein in die spirituelle Alchemie – die große Verwandlung des Menschen nach Geist, Seele und Körper, die auch Transfiguration genannt wird. Er begegnet dem unsichtbaren Diener, und er erkennt und lebt seine ewige Berufung als Mensch.

 
Gehen Sie auf die Reise: 


I. Einweihung
1. Wer aufsteigen will, muss Ballast abwerfen
2. Zwei Naturen – drei Einweihungswege
3. Illusion – der Schlagschatten des Lichtes
4. Die Entdeckung der wahren Identität
5. Die Logik der Mysteriensprache

II. Erleuchtung
6. Von der inneren Schau zum geistigen Erwachen
7. Der Zugang zur Dimension der Tiefe
8. Reinkarnation und das Erbe des göttlichen Menschen
9. Lichterfahrung – nur ein Etappenziel

III. Befreiung
10. Die Struktur von Geist, Seele und Körper
11. Spirituelle Alchemie – die Verwandlung des Menschen
12. Der unsichtbare Diener

Verwandte Themen

Erleuchtung, Teil 6: Von der inneren Schau zum geistigen Erwachen

Wenn im Kandidaten die neue Seelengestalt vollendet ist, wird er sich zum ersten Mal des universellen Lichtes bewusst. Diese Erfahrung wird als Erleuchtung bezeichnet. Sie ist nicht das Ende, sondern der Beginn einer vollkommenen Verwandlung des Menschen.

mehr über "Erleuchtung, Teil 6: ..."

Erleuchtung - Rosenkreuzer sehen manches anders

Ein erleuchtetes Bewusstsein zu besitzen, ist der Wunsch jedes Menschen, der einen spirituellen Weg geht. Wie erlebt man Erleuchtung, und welcher Weg führt dorthin? Die Antwort ist in einer verborgenen Kammer im menschlichen Herzen zu finden.

mehr über "Erleuchtung - Rosenkre ..."

Einweihung, Teil 1: Wer aufsteigen will, muss Ballast abwerfen

Um die Reise zu einem höheren Bewusstsein anzutreten, muss der Mensch in seinem Wesen aufräumen, um Platz für das Neue zu schaffen. Dabei kommt ihm eine Kraft zu Hilfe, die nicht aus dieser Natur stammt.

mehr über "Einweihung, Teil 1: W ..."